Baan Boon Houses in Ban Tai at Koh Pha-ngan


 
Einleitung   >  Übersicht  >  Gewürze & Zutaten English Drucken

Obst und Gemüse | Teil 2

  • Mangetouts >> Zuckerschoten

  • Die Mangostane ist eine exotische Frucht mit hellem, saftigem Fruchtfleisch, das in Segmente geteilt ist und dabei zart-säuerlich und erfrischend schmeckt.

  • Der Mu-Err-Pilz ist ein schwarzer Baumpilz mit knorpeliger Struktur. Nur getrocknet erhältlich. Vor der Verarbeitung werden sie 1-2 Stunden in Wasser eingeweicht und anschließend gründlich gespült.

  • Pak Soi ist eine beliebte Kohlart mit weißem Stiel und großen dunkelgrünen Blättern. Es kann durch Mangold oder Chinakohl ersetzt werden.

  • Das Palmherz ist das junge Blatt von Palmen. Sieht aus wie dicke, glatte Spargelstücke. Wird nur in Dosen verkauft.

  • Die Papaya ist eine birnenförmige, tropische Frucht mit dünner Schale und saftigem, rotem Fruchtfleisch. Reife Früchte schmecken am besten mit etwas Limettensaft und Zucker zubereitet, unreife Papayas werden auch wie Gemüse zubereitet. Som Tam

  • Die Rambutan ist eine mit der Litschi verwandte Frucht mit rötlicher, stacheliger Schale. Das Fruchtfleisch schmeckt süß-aromatisch. Meist in Dosen. Selten frisch.

  • Schlangenbohnen werden bis zu 50 cm lang und schmecken wie unsere grünen Bohnen. Sie können auch durch diese ersetzt werden.

  • Shiitakepilze, werden sowohl frisch als auch getrocknet verwendet. Sie haben ein intensives, rauchiges Aroma. Frische Pilze sollte man erst kurz vor dem Verzehr kaufen, da sie rasch verderben. Die harten, zähen Stiele werden vor der Zubereitung entfernt. Shiitakepilze lassen sich auch durch Champignons ersetzen. Getrocknete Shiitakepilze müssen vor ihrer Verwendung etwa 15 Minuten in Wasser eingeweicht werden.

  • Sojabohnenkeime (oder Sojabohnensprossen) gibt es in der Dose. Man kann sie auch selbst aus Mungobohnen keimen lassen.

  • Reisstrohpilze werden auf Reisstroh gezüchtet. Sie haben ein moderiges Aroma und werden nur als Dosenware angeboten. Vor der Zubereitung müssen sie abgegossen und gewaschen werden.

  • Tongkupilze >> Shiitakepilze

  • Wasserkastanien gibt es nur in Dosen. Sie sind die Wurzelenden einer Wasserpflanze und schmecken neutral bis leicht süßlich. Sie werden wegen ihrer knackigen Konsistenz geschätzt und für pikante und süße Gerichte verwendet.

  • Wolkenohrpilze >> Mu-Err-Pilze, sind eine schwarze Baumpilzart mit knorpeliger Struktur, die es nur getrocknet gibt. Vor der Verarbeitung werden sie 1-2 Stunden in Wasser eingeweicht und anschließend gründlich gespült.

  • Zuckerschoten >> Mangetouts, sind eine Erbsenart mit zarten Schoten. Ein empfindliches Gemüse, dass nur kurz in heißem Öl geschwenkt wird.

design by Baan Boon Houses ©