Baan Boon Houses in Ban Tai at Koh Pha-ngan


 
Einleitung   >  Übersicht English Drucken

Wichtige Küchengeräte

Küchengeräte wie Hackbeil und Mörser

Um thailändisch zu kochen, brauchen Sie nicht außergewöhnliche Küchengeräte. Nur wenige Küchengeräte sind ausreichend:
  • Allzweckgerät ist der auch hierzulande schon gebräuchliche Wok, eine hochwandige Allzweckpfanne aus dünnem Metal deren Bodenwölbung genau in die vorgesehene Kochstelle passt. Aufgrund seiner großen Garfläche ist der Wok ideal für die Garmethode des Pfannenrührens. Für westliche Küchen gibt es Woks mit schweren, flachen Böden, die sich für den Elektroherd eignen. Für Gasherde wird ein Metallring mitgeliefert auf dem der halbrunde Wok Halt findet. Eine tiefe Pfanne (wie in den Rezepten angegeben), vorzugsweise aus Gusseisen, kann für alle Zubereitungen im Wok alternativ verwendet werden.

  • Meist wird zum Wok eine passende Bratschaufel mitgeliefert deren Form sich an die Wölbung des Woks ideal anpasst.

  • In einem thailändischen Haushalt fehlt nie der Mörser, der für die Zubereitung von trockenen Currymischungen und Gewürzpasten benötigt wird. Notfalls kann er durch eine Kaffeemühle oder einen Mixer ersetzt werden.

  • Zum Dämpfen werden aufeinander passende Bambuskörbchen verwendet, in denen man in verschiedenen Etagen gleichzeitig unterschiedliche Gerichte schonend garen kann. Man stellt sie in einen Wok oder eine tiefe Pfanne, der bzw. die mit etwas Wasser gefüllt und fest verschlossen wird. Bambuskörbchen werden in Asienläden angeboten.

  • In Thailand wird zum Dämpfen auch gerne ein spezieller Dämpftopf aus Metall mit Metaleinsätzen benützt.

  • Unerlässlich für die thailändische Küche ist auch ein mittelgroßer gusseiserner Schmortopf mit gut schließendem Deckel.

  • Der mongolische Feuertopf, der auch erhältlich ist, dient weniger der Zubereitung bei Tisch (wie man es vom chinesischen Fondue kennt), sondern zum Heißhalten von Suppen. Ein Feuertopf besitzt einen Schornstein in der Mitte und wird mit Holzkohle beheizt. Er ist dekorativ, aber nicht unbedingt nötig.

  • In Thailand wird zum Essen ein Löffel und eine Gabel verwendet. Essstäbchen benutzt man nur für Nudeln.

  • Als Verpackung verschiedener Zutaten zum Dämpfen werden Bananenblätter verwendet. Als Ersatz eignet sich Alufolie.

design by Baan Boon Houses ©